Dornbirn, am 18.Mai 2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge AGB genannt) gelten für sämtliche Kaufverträge, die zwischen der Bevanda Wein & Destillate Handels OG - in weiterer Folge "Bevanda" genannt - mit deren Kunden über den Bevanda Webshop
abgeschlossen werden. Diese AGB stellen auch die Grundlage für alle zukünftigen Kaufverträge zwischen Bevanda und deren Kunden dar.

1.2 Diese AGB gelten ausschließlich. Änderungen und Ergänzungen zu diesen AGB bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Abweichung von dieser Formerfordernis. Mündliche
Nebenabreden sind ungültig.

1.3 Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen Allgemeinen
Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.
1.4 Im innergemeinschaftlichen Warenverkehr der EU ist der Verkauf von Alkohol mittels Online-Shops (im Sinne des Versandhandels) an Endverbraucher nur innerhalb des jeweiligen Landes möglich. Wir können daher nur online-Bestellungen aus Österreich annehmen.

2. Zustandekommen des Kaufvertrages

2.1 Die im Shop von Bevanda angebotenen Produkte stellen eine Einladung zu einem Kauf dar.

2.2 Die Bestellung des Kunden ist ein bindender Kaufvertrag.

2.3 Mit dem Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt der Kunde, dass er mindestens 18 Jahre alt ist. Bei Veranstaltungen wie Tastings (Verkostungen) ist dies mit Hilfe eines amtlichen Lichtbildausweises nachzuweisen.

2.4 Bevanda steht es frei, das Angebot entweder anzunehmen oder durch Absendung
einer entsprechenden Erklärung an den Kunden per Mail oder auf dem Postweg abzulehnen. Dies gilt insbesondere aber nicht ausschließlich im Fall des Vorliegens von zwischenzeitig eingetretenen Preisänderungen oder von allfälligen Irrtums- oder technikbedingten Fehlern im Webshop, in den Verkaufsprospekten, den Preislisten oder in sonstigen Dokumentationen. Die Haftung für derartige Fehler oder Preisänderungen seitens Bevanda wird ausgeschlossen.

2.5 Mit Einlangen der Bestellung erhält der Kunde eine Bestätigung, in welcher die wesentlichen Daten der Bestellung, insbesondere Rechnungs- und Lieferadresse,
Anzahl und Stückpreis der bestellten Waren, Versandkosten sowie Gesamtpreis, zusammengefasst sind. Diese Bestätigung dient dem Kunden lediglich als Beleg für den erfolgreichen Eingang der Bestellung und stellt noch keine Annahme der Bestellung dar.

2.6 Die Annahme der Bestellung erfolgt nach unserer Wahl innerhalb von 7 Tagen ab einlangen der Bestellung durch Absendung einer Auftragsbestätigung mittels Post, Telefax oder E-Mail oder falls eine Lieferung bereits innerhalb dieser Frist möglich ist unmittelbar durch Absendung der bestellten Ware.

2.7 Wird durch Bevanda innerhalb der in Punkt 2.5 festgelegten Frist weder eine
Auftragsbestätigung noch die bestellte Ware an den Käufer abgesendet, so ist die Bindungsfrist des Kunden abgelaufen und der Kaufvertrag nicht zustande gekommen.

2.8 Sofern eine Zustellung von Waren oder Mitteilungen an eine der vom Kunden angegebenen Möglichkeiten (z.B. e-Mail Adresse, Faxnummer, Postadresse) aus einem nicht von Bevanda zu verantwortenden Grund unmöglich ist (z.B. falsche Angaben oder énderungen), ist die Nichtzustellbarkeit der Ware oder von Benachrichtigungen nicht von Bevanda zu vertreten.

2.9 Bevanda behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung
zeitweise oder endgültig einzustellen.

3. Lieferfristen und Bedingungen

3.1 Die Preise für die von Bevanda angebotenen Waren enthalten nicht die Versandkosten sowie weitere Kosten wie Zölle, etc. Versandkosten werden in der Bestellung als eigene Position ausgewiesen und gelten durch den Kunden mit der Bestellung inhaltlich und der
Höhe nach als genehmigt.

3.2 Sind nicht alle bestellten Artikel sofort lieferbar, kann Bevanda nach eigenem
Ermessen die sofort lieferbaren umgehend und weitere, sobald diese verfügbar sind, liefern.

3.3 Die Lieferung erfolgt in der Regel per Post/Paketdienst. Bevanda behält sich vor, die Ware auch auf anderem Wege zu liefern.

3.4 Der Versand ab Lager erfolgt im Normalfall innerhalb von 7 Werktagen ab der
Bestellbestätigung, bei lagernden Artikeln zumeist innerhalb von 2 - 3 Werktagen. Bei nicht
lagernden Waren kann die Lieferfrist bis zu 30 Tagen ab Bestelldatum betragen.

3.5 Die Zustellung der Pakete erfolgt durch die österreichische Post oder Paketdienst. Der normale Postweg kann bis zu 4 Werktage dauern.

3.6 Bei vereinbarter Vorauskasse wird die bestellte Ware erst ab Gutschrift des Rechnungsbetrages auf dem Konto von Bevanda versendet.

4. Rechnungslegung, Zahlung, Eigentumsvorbehalt
4.1 Bis zur vollständigen Bezahlung der bestellten Ware bleibt die Ware Eigentum von Bevanda. Vor vollständiger Bezahlung der Ware ist es dem Kunden untersagt, die Ware zu
verpfänden, sicherungsweise zu übereignen oder Dritten sonstige Rechte daran einzuräumen.

4.2 Der Rechnungsendbetrag ist sofort nach Erhalt zur Zahlung fällig. Bei Zahlungsverzug sind
12% Verzugszinsen zu entrichten.

4.3 Bevanda behält sich im Falle von Zahlungsverzug auch vor, Forderungen eventuell
Dritten (beispielsweise Inkassobüros) abzutreten.

4.4 Aufrechnungen unserer Kaufpreisforderung mit allfälligen Gegenforderungen des Kunden werden ausdrücklich ausgeschlossen

4.5 Kündigungs- und Stornofristen, Stornospesen:
Bei Kündigung bestehender Vereinbarungen (Consulting- oder Schulungsverträge, langfristige Vereinbarungen über Veranstaltungen) gilt generell eine Kündigungsfrist von 6 Wochen.
Stornierung von gebuchten Veranstaltungen:
* Bei Stornierung bis 10 Werktage vor dem Veranstaltungstermin fallen 20%,
* Bei Stornierung bis 5 Werktage vor dem Veranstaltungstermin fallen 50% der Kosten als
* Stornogebühr an danach wird der volle Preis verrechnet.
Veranstaltungen werden erst ab einer Teilnehmerzahl von 8 Personen durchgeführt. Unterdieser Buchungszahl behält Bevanda sich die fristgerechte Absage (bis 7 Tage
vor dem Termin) vor. Bereits erfolgte Buchungen können kostenfrei auf einen anderen Termin umgelegt werden.

5. Gewährleistung und Schadenersatz

5.1 Bevanda ist berechtigt die Kunden im Gewährleistungsfall direkt an den Hersteller zu verweisen.

5.2 Um den Rechtsanspruch bei Transportschäden gegenüber der ôsterreichischen Post/Paketdienst zu
gewährleisten, ist der Kunde verpflichtet, sofort bei öbernahme der Ware diese zu überprüfen und allfällige Schäden bzw. Bruch sofort dem Postzusteller/Paketdienstzusteller anzuzeigen und auf dem Bestätigungsformular zu vermerken.

5.3 Bevanda übernimmt keinesfalls die Haftung für Schäden Dritter bei Veranstaltungen, unabhängig vom Veranstaltungsort.

6. Besondere Bestimmungen für Verbraucher

6.1 Die in diesem Abschnitt 6 angeführten Bedingungen gelten für Verbraucher im Sinne des
Konsumentenschutzgesetz (KSchG).

6.2 Endverbraucher haben das Recht, ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn Werktagenvon den mit uns im Wege des Fernabsatzes (d.h. Vertragsabschlüsse mittels Webshop, e-Mail,Telefax etc.) abgeschlossenen Verträgen zurückzutreten.

6.3 Die Frist beginnt beim Eingang der Ware beim Verbraucher zu laufen. Zur Wahrung der
Rückgabefrist genügt das Absenden der Ware oder einer Rücktrittserklärung.

6.4 Die Ware muss in ungenütztem, wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden.

6.5 Bei Artikeln, die durch ôffnen der Originalverpackung beeinträchtigt sind, deren Verpackung beschädigt ist, oder bei deren Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen wird von Bevanda ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben.
6.6 Geöffnete Flaschen bzw. geöffnete Originalverpackungen sind von dem Rücktrittsrecht
ausgeschlossen.

6.7 Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Die Rücksendung muß als
"zerbrechlich" bzw. "spezielle Beförderung" aufgegeben werden.

6.8 Tickets für Veranstaltungen von Bevanda (Tastings, Nosings, Schulungen,
Master Classes, Verkostungen) sind vom Rücktrittsrecht ausgenommen.
Kein Rücktrittsrecht besteht bei Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist."
(Zitat: " 18 Abs. 1 Z 10 FAGG).

7. Datenschutz

7.1 Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, au·er dies ist für die Vertragsabwicklung, insbesondere des Zahlungsverkehrs, unbedingt erforderlich.

7.2 Die im Zuge des Webshops erhobenen Daten werden für folgende Zwecke erhoben und
elektronisch gespeichert: Durchführung von Bestellung, Versand, Rechnungslegung, Erstellung von Statistiken.
7.3 Der Kunde kann weiters seine " jederzeit widerrufbare " Zustimmung zum Erhalt von
Informationen (newsletter) per E-Mail geben. Diese Zustimmung ist nicht Bedingung für eine
Bestellung.

8. Schlußbestimmungen

8.1 Alle von uns abgeschlossenen Kaufverträge unterliegen ausschlie·lich österreichischem Recht unter Ausschluss des UN Kaufrechts.

8.2 Erfüllungsort ist Dornbirn

8.3 Auf diesen Vertrag ist österreichisches Recht anzuwenden.

8.4 Für Streitigkeiten aus dem Vertrag wird Feldkirch als Gerichtsstand vereinbart.

 

Latenight Shopping
latenight shopping dornbirn